Das Nüscht – Heute: Wir müssen reden!

Das achte Abenteuer vom NüschtEin kleines schwarzes, haariges Wesen ruft: "Wir müssen reden!"

Entstanden ist dieses kleine Wesen zufällig beim Pinsel Ausprobieren. Nachdem ich es in den sozialen Medien gepostet habe, hat es zu meinem Erstaunen spontan viele Fans bekommen, die einen Namen für es wollten – und Abenteuer.
„Das ist doch nüscht!“, dachte ich. – Und schon hatte es seinen Namen: Das Nüscht!
Um zu sehen wie es nach seiner Werdung weitergehen könnte, ließ ich es loslaufen und seither folge ich zeichnerisch einfach seinem Weg.
Und das mache ich jetzt jedes Wochenende: Nüscht!

Und zwar bei facebook und bei instagram.
Oder zuhause unter www.heidikull.de.

Neue Illus: Christin und ihre Mörder

rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Ein achtteiliges „truecrime“ Hörspiel-Feature zum Mord an einer jungen Pferdewirtin.

Meine neueste Arbeit: 8 Titel Illustrationen zum spannenden rbb Radio-Feature. Hier nachzuhören:
Christin und ihre Mörder (Podcast)

Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Christin R. wird am Juni 2012 im beschaulichen Berlin-Lübars ermordet aufgefunden.
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Die Messerattacke
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Der zweite Mordversuch: Die Gift-Attacke
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Christins letzter Tag
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Die Stunde der Mordkommission: Das Verhör von Robin
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Die unscheinbare Frau im Hintergrund
Christin und ihre Mörder, rbb Podcast - Titel Illustration: Heidi Kull
Die Verurteilung

Martin Luther – kontrovers

Martin Luther - Zeichnung nach Totenmaske
Martin Luther – Zeichnung nach Totenmaske

Um eine möglichst realistische Darstellung von Luthers Gesicht zu erhalten, habe ich mich für diese Illustration an einer Gips-Totenmaske orientiert.

Er sieht nicht sehr freundlich aus…

…war Monika Herrmanns (Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Kreuzberg) Kommentar bei Facebook.

Meine Antwort:

Nun, im Alter war er – mit all seiner Bauern- und Judenhetze – glaub ich, auch kein sehr freundlicher Mensch…

Der kurze Dialog endete mit einem lapidaren „Wahrscheinlich…“

Mich hatte dieser kurze Wortwechsel sehr gefreut, weil mir der herrische Ausdruck Luthers beim Zeichnen noch nicht gereicht hatte und ich daraufhin das Bild mit dieser etwas zerstörerischen Nachbearbeitung noch kontroverser gestalten wollte. Genau so kontrovers wie ich den älteren Luther wahrnehme…

Alle meine Luthers

Zeichnungen zur Biografie von Martin Luther

Ende November 2015 habe ich mich intensiv mit einem Plakatentwurf zum Thema Reformation und dem Leben von Martin Luther beschäftigt. Das Projekt hatte mir großen Spaß gemacht, wurde aber im Dezember gecancelled, sodass es erstmal unvollendet liegen blieb.

Weil ich aber immer fand, dass dabei einige schöne Luther Bilder zustande gekommen sind, habe ich „alle meine Luthers“ nun sortiert und zusammengetragen – auch weil das 500jährige Reformations-Jubiläum naht (2017) und ich gerne noch weiter an dem Thema arbeiten will…

Entwurf DIN A1 Plakat zur Biografie von Martin Luther:
Plakatentwurf: Martin Luther Biografie

 

Luther – Propaganda Portraits vs. authentisches Aussehen

Das Bild, das wir heute von Martin Luther haben, ist geprägt von seinem alleinigen Portraitisten, dem Maler Lucas Cranach (d.Ä.). Alle Bilder, die wir von Luther haben, stammen letztendlich von ihm.

Um Luther möglichst realistisch zeichnen zu können, habe ich die Portrait-Vorlagen von Cranach ausführlich studiert und mir eine Altersreihe zusammengestellt.

Kritisch zu berücksichtigen war dabei immer auch der propagandistische Anteil der Portraits, die von Cranach häufig geschönt wurden, um die reformatorische Bewegung zu unterstützen. Gut zu erkennen an dem ersten Kupferstich-Portrait (oben links), das den vom harten Mönchleben gezeichneten Luther zeigt. Dieses Portrait gilt als erstes authentisches Zeugnis von seinem Aussehen. Rechts daneben: das gleiche Motiv für Propagandazwecke geschönt.

Martin Luther - Lebensalter

Dreiviertel vs. Frontansicht

Alle historischen Portraits zeigen Luther in Dreiviertelansicht, was einer gängigien Konvention in der Portaitmalerei entspricht.
Mein Anliegen war es – neben der Darstellung des jüngeren Luthers – auch frontalansichtige Luthers zu zeichnen…

 

Wichtige Szenen und Stationen aus Luthers Leben

3_Luther_Wendepunkte_Stationen

 

Erklärungen

Luther in seinen eigenen Worten…

5_Luther_in_eigenen_Worten_HeidiKull

 

Luther Animationen

Als Nebenprodukt zu den Plakat Illustrationen entstanden auch diese Gif-Animationen:

Luthers Erleuchtung - Gif Ani: Heidi Kull

Luthers Erleuchtung

Luther und der Ablasshandel - Gif Ani: Heidi Kull

Wider den Ablasshandel

Junker Jörg (alias Luther) - Gif ANi: Heidi Kull

Die Tintenfass Legende