Wasserfarben mit Rebelle

Gestern wurde mir von Smithmicro für nur 19 $ (aber nur bis heute!) das Wasserfarben-Malprogramm „Rebelle“ angeboten.

Ich hasse es, wenn sie so einen Druck machen. Aber es hat mich natürlich neugierig gemacht, was das 19 Dollar Programm kann. Tja, und dann war ich ziemlich begeistert von den laufenden Wassertropfen, die es kann und wie real man damit aquarellieren kann.

Kurzum: ich habs natürlich gekauft und hier mal ausprobiert.

Online ausprobieren kann man es übrigens live es auf der Herstellerseite von escape motions:

https://www.escapemotions.com/experiments/rebelle/index.php

 

Autor: HeiKu

Mein Name ist Heidi Kull. Ich arbeite als freiberufliche Illustratorin und Animatorin in der Zeichnerei Kull, Berlin-Kreuzberg.

Kommentar verfassen